Staudamm bauen im Schöberlbach in St. Martin am Tennengebirge


Was tun bei solchen Temperaturen?

Jeden Tag ins Freibad wird mit der Zeit auch langweilig!

Nach kurzem Überlegen haben wir entschlossen, uns eine Abkühlung im naheliegenden Schöberlbach zu genehmigen: und so ein Staudamm ist da genau das Richtige!

Dieses Bild wurde vor unserem Bau gemacht

Nach einer halben Stunde - unser Resultat

Am Anfang ist es ja ein bisschen mühsam die ganzen Steine zusammen zu suchen und mit dem Bau des Staudammes zu beginnen. Hat man aber das erste Stück geschafft, packt einen sofort der Ehrgeiz. Schließlich will man einen großen, besonders tiefen, Staudamm bauen.

Also ein Stein nach dem anderen wird gestapelt – möglichst wenig Wasser soll durchkommen!

ein Stein nach dem anderen - für einen riesigen Staudamm

Und siehe da, am Ende haben wir einen wunderschönen Staudamm im Schöberlbach vor dem Alpengasthof Lämmerhof errichtet.

das vorläufige Endergebnis - Fortsetzung folgt!

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s