Der Seewaldsee in St. Koloman – ein tolles Ausflugsziel im Salzburger Land


Unser Sonntagsausflug führt uns diesmal zum Seewaldsee in St. Koloman. Der Seewaldsee liegt am Fuße des Trattbergs auf 1.100 m Höhe und ist ein wunderschön gelegener Bergsee. Bereits bei der Auffahrt von Golling nach St. Koloman bemerken wir, dass dies auch eine beliebte Strecke für Radfahrer bzw. Mountainbiker ist. Der Parkplatz ist gut ausgeschildert und ein Privatparkplatz. Es werden Euro  1,50 pro PKW Parkgebühr verlangt.

Die Auerhütte am Seewaldsee – die einzige Arche-Alm Österreichs

Vom Parkplatz führt der Weg in ca. 10-15 Gehminuten zur Auerhütte knapp oberhalb des Seewaldsees. Von der gemütlichen Terrasse kann man den Blick auf den malerisch gelegenen See und das Tennengebirge genießen. Die Auerhütte ist die einzige Arche-Alm Österreichs. Diese Organisation hat sich zum Ziel gemacht,  alte und vom Aussterben bedrohte Nutztierrassen zu erhalten. Auf der Speisekarte stehen u.a. besondere Schmankerl vom Mangalitzaschwein.

Ein Spaziergang rund um den Seewaldsee

Die Umrundung des Sees ist ein kurzer Spaziergang. Der See bietet sich aber auch zum Baden an.

Genießen auch Sie einige Stunden im artenreichen Naturschutzgebiet auf der
wunderbaren Archealm.

Telefonisch erreichen Sie die Auerhütte unter 06241/ 382. Mehr Informationen gibt es unter:www.auerhuette.at

HIER geht’s zur GPS-Aufzeichung der Wanderung um den Seewaldsee

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s