Ausflug ins Großarlertal zum Erlebnisspielplatz und Rucki Zucki’s Gaudi Alm


Mit der gesamten Familie fuhren wir nach Großarl, das ca. 50 Autominuten von unserer Ferienwohnung Tennengebirge im Lammertal entfernt liegt.

Rucki Zucki’s Gaudi-Alm

Unser Ziel war „Rucki Zucki’s Gaudi-Alm“. In Großarl wurde im Juni 2010 das neue Freizeit- und Sportzentrum mit tollem Kinderspielplatz eröffnet.  Der Spielplatz bietet für Kinder von 1-12 Jahren jede Menge Abwechslung.

Auf dem Erlebnisspielplatz findet man Wiesenflächen mit Spielplatzgeräten wie Rutschen (Riesenrutsche vom Kletterturm), Schaukeln (Wolkenschaukel), Federwippgeräten, Bodentrampolinen, dem Alm-Express, Seilbahn, Jausenplatz, Kletterfels uvm.

Die GoKart-Bahn war für beide Kids der Renner: viele tolle Fahrzeuge mit Gummireifen – schonend für Mamas und Papas Ohren 🙂 – stehen hier für die Kinder und auch Erwachsenen bereit. Der Verkehrsparcour (Einbahnstraße) ist im Kreis angelegt und führt auch durch einen Tunnel. Elina wollte gar nicht mehr vom Dreirad absteigen – rundherum und rundherum und rundherum….. wieder und wieder. Doch auch die beiden Jungs (Papa und Sohn) kamen hier voll auf ihre Kosten.

Als wir die Kleine endlich vom Dreirad „entfernen“ konnten, ging es weiter zum  sehr schön angelegten Bergsee. Diesen kann man nämlich mit der Floß-Seilfähre überqueren. Das Floß ist etwas wackelig, aber mit ein klein wenig Geschick hat man die Technik gleich raus. Die Wasserspielanlage am Bergsee  und die Wasserstraße mit Staudammelementen sind für warme Sommertage genau das Richtige. Tipp für alle Eltern: 2. Kleidergarnitur und Handtücher mitnehmen – es kann nämlich schon passieren, dass bei sovielen Wasserbaustellen der ein oder andere etwas nasser wird….

Die steile Tunnelrutsche war für Elina noch ein bisschen zu rasant, doch für die „Großen“ ist das ein toller Kick – ganz schön schnell geht es hier bergab!

Beim Kinderbauernhof (Goaßstall) können die Kinder Ziegen, Hasen, Hühnern und einen Hahn streicheln bzw. füttern.

Ein Spielplatz für Groß und Klein

An alles ist gedacht: Toiletten für Kinder und Wickelraum für die Kleinsten sind in einer netten Hütte direkt am Spielplatz untergebracht. Zum Ruhen, Rasten und Beobachten sind viele Bänke angelegt und auch gemütliche Hängematten laden zum Verweilen ein.

Alle Spielgeräte sind vorwiegend aus Holz und sehr gelungen in die Landschaft miteingebunden 🙂

Die Kinder waren begeistert und wir alle waren uns sicher: Wir sind nicht das letzte Mal hier!

Großarltal – das Tal der Almen

TIPP: Diesen Ausflug kann man auch  mit einer Wanderung zu einer der zahlreichen Almhütten im Großarltal verbinden.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s