Gspensti und Spuki – die 2 freundlichen Geister am Geisterberg im Alpendorf St. Johann im Pongau

Bei einer Wettervorhersage mit Temperaturen bis zu 34 °C stellt sich die Frage, ob man nicht auch mal was anderes unternehmen kann, als ins Schwimmbad zu gehen. Da kam die rettende Idee: „Lasst uns doch den Geisterberg in St. Johann im Pongau erkunden“.

Geisterzug, Geisterdorf, Geisterbrücke…

mit dem Geisterzug auf den GeisterbergFrüh morgens geht es los, sodass wir nicht in die Mittagshitze kommen. Vom Alpendorf St. Johann im Pongau fahren wir mit der Gondelbahn auf den Gernkogel. Von der Bergstation erreichen wir den „Bahnhof des Geisterzuges“ in ca. 15 Gehminuten. Die Kinder sind sofort Feuer und Flamme, als sie den Zug heranfahren sehen. Bei der Ausstiegstelle auf 1.767m Seehöhe lässt sich auch der heisseste Sommertag aushalten.

Weiterlesen

Werbeanzeigen